Newsbereich

Aaseebad Ibbenbüren schließt ab Montag, 2. November 2020
29.10.2020

Das Aaseebad Ibbenbüren schließt ab Montag, den 02.11.2020, seine Türen für den öffentlichen Schwimm- und Badebetrieb. Die Schließung basiert auf unbestimmte Zeit und richtet sich auch nach der Entwicklung der Landesverordnung zur Begrenzung der Ausbreitung des Corona-Virus SARS-CoV-2.

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen um den Corona-Virus SARS-CoV-2, dem Lockdown light und der da- mit einhergehenden, aktuellen NRW Landesverordnung, schließt das Aaseebad vorübergehend ab Montag, den 02. November 2020. Die Öffnung von Schwimm- und Spaßbä- dern ist vorrübergehend bis Ende November untersagt. Informationen können Badegäste von den gängigen Plattformen wie Facebook, Instagram und der Homepage entnehmen. Das Aaseebad bittet aktuelle Anfragen per Mail über kas- se.aaseebad@ibbenbueren.de zu verrichten.

Indes hat das Aaseebad noch bis Sonntag, in der Zeit von 8. bis 20.00 Uhr ganz normal geöffnet!

page1image62492800 page1image62493184 page1image62494144 page1image62493568

Wohnmobilstellplatz am Aaseebad schließt auch aufgrund NRW Landesverordnung

Ebenfalls von der NRW Landesverordnung betroffen ist der Wohnmobilstellplatz am Aaseebad. Da der Betrieb von Tou- rismus und Campingplätze untersagt ist, bleibt auch der Wohnmobilstellplatz bis auf weiteres geschlossen.

Rückfragen gerne per Mail an Kasse.aaseebad@ibbenbueren.de oder per Kontaktformular.

kontaktformular

captcha
Pflichtfelder sind mit * markiert