Kontakt

  •  

    FAQ - Frage & Antwort

    Update im Bereich der Corona-Schutzverordnung und damit verbunden der Testpflicht. Alle Informationen hierzu:

    Ihre Eintrittsgrundlage im Aaseebad Ibbenbüren basiert auf die 2GPlus-Regel, also Genese, geimpfte mit negativem Testnachweis (maximal 24 Stunden alt). Die Regelung gilt nicht für geboosterte Personen, hier greift die normale 2G-Regelung.

    Die Testpflicht entfällt bei folgenden Personen:

    • Personen, die eine mittels PCR-Test nachgewiesene Covid-19 Infektion hatten und davor oder danach mindestens eine Impfung erhalten haben,
    • Personen mit einer zweimaligen Impfung, bei denen die zweite Impfung mehr als 14, aber weniger als 90 Tagen zurückliegt,
    • genesene Personen, bei denen der die Infektion bestätigende PCR-Test mehr als 27 aber weniger als 90 Tage zurückliegt.
    • Personen geboostert sind. Als geboostert gelten Personen, wenn sie unabhängig vom Wirkstoff tatsächlich drei Corona Schutzimpfungen erhalten haben – dies gilt auch für Menschen, die den Einfach-Impfstoff von Johnson & Johnson erhalten habe

    Die 2G-Regelung im Detail:

    • Genesene müssen ein positives PCR-Testergebnis vorlegen. Das Testergebnis muss mindestens 28 Tage und darf höchstens sechs Monate alt sein. Nach dem Ablauf von sechs Monaten verfällt jedoch der Status als Genesener, das heißt, Sie benötigen ab diesem Zeitpunkt wieder ein negatives Testergebnis oder wie aktuell bei der 2G-Regelung einen Impfausweis. Ein Genesennachweis kann Ihnen auch der Hausarzt ausstellen.
    • (Durch)Geimpfte: Vorweisen des Impfnachweises (Dokument oder App), aus welchem hervorgeht, dass die vollständige Impfung mindestens 14 Tage zurückliegt. Vollständig bedeutet: Es muss auch die zweite Dosis verabreicht worden sein, wenn für einen Impfstoff zwei Dosen vorgesehen sind (z. B. bei BioNTech, Moderna und Astrazeneca). Erlaubt ist als Nachweis nur ein in der EU zugelassener Impfstoff.

    Die Regelungen entfallen bei:

    • Personen, die aus medizinischen Gründen nicht gegen das Coronavirus geimpft werden können. Hierbei gilt es ein gültiges ärztliches Attest, im Original vorzulegen. Parallel dazu gilt es einen negativen Testnachweis (24. Gültigkeit vorzulegen)

    Folgendes muss bei einem Besuch vorgelegt werden: 

    • negativer Testnachweis (24 Stunden gültig, ausgenommen für geboosterte Personen ab 13.01.2022)
    • vollständiger Impfnachweis (2. Impfung mindestens 14 Tage her, vollständig)
    • alternativ Genesenenzeugnis (max. 6 Monate alt)
    • Lichtbildausweis/Personalausweis

    Alle Fragen zum Thema Check-In

    • Wie sieht die Einlass-Situation bzw. der Check-in aus?

      Als erstes gilt: Sie benötigen für den Aufenthalt im Aaseebad Ibbenbüren kein Online-Ticket! Die positiven Erfahrungen aus dem letzten Jahr haben gezeigt, dass unsere Einlass-Variante funktioniert hat. Dementsprechend arbeiten wir auch im Jahr 2021 mit demselben, funktionierenden Konzept.

    • Was muss ich bei meinem Besuch beachten?

      Wir geben unser bestes, um den Badealltag in pandemiegeprägten Zeiten umzusetzen. Appellieren aber auch: Handeln Sie in erster Linie bitte eigenverantwortlich!  Nur durch ein gemeinschaftliches Zusammenspiel ist es uns möglich den Badealltag im Rahmen unseres Sicherheits- und Hygienekonzept umzusetzen.

      Neben der Haus- und Badordnung gilt es die Sicherheits- und Hygieneregeln im Aaseebad zu befolgen. Das betrifft u.a. den Mund- und Nasenschutz im Eingangsbereich, bis zu den Umkleiden und auf eben jenem Weg zurück sowie auch in der Gastronomie. Es gilt stets den Mindestabstand einzuhalten insbesondere im Bereich der Warteschlangen etwa bei den Attraktionen wie bspw. Rutschen. Nies- und Husten Etiketten sind ein Selbstverständnis.

      Für den Mund- und Nasenschutz ist eine medizinische Gesichtsmaske erforderlich.

    • Wann gelte ich als Genesen/Geimpft?
      • Genesene müssen ein positives PCR-Testergebnis vorlegen. Das Testergebnis muss mindestens 28 Tage und darf höchstens sechs Monate alt sein. Nach dem Ablauf von sechs Monaten verfällt jedoch der Status als Genesener, das heißt, Sie benötigen ab diesem Zeitpunkt wieder ein negatives Testergebnis oder wie aktuell bei der 2G-Regelung einen Impfausweis. Ein Genesennachweis kann Ihnen auch der Hausarzt ausstellen.
      • (Durch)Geimpfte: Vorweisen des Impfnachweises (Dokument oder App), aus welchem hervorgeht, dass die vollständige Impfung mindestens 14 Tage zurückliegt. Vollständig bedeutet: Es muss auch die zweite Dosis verabreicht worden sein, wenn für einen Impfstoff zwei Dosen vorgesehen sind (z. B. bei Biontech, Moderna und Astrazeneca). Erlaubt ist als Nachweis nur ein in der EU zugelassener Impfstoff.
      • Geboosterte Personen: Vorweisen des Impfnachweises (Dokument oder App), aus welchem hervorgeht, dass die Auffrischungsimpfung mindestens 14 Tage zurückliegt. Erlaubt ist als Nachweis nur ein in der EU zugelassener Impfstoff.

       

    • Welche Änderungen sind mit der aktuellen Landesverordnung zu verzeichnen? (16.01.2022)

      Update im Bereich der Corona-Schutzverordnung und damit verbunden der Testpflicht. Alle Informationen hierzu:

      Ihre Eintrittsgrundlage im Aaseebad Ibbenbüren basiert auf die 2GPlus-Regel, also Genese, geimpfte mit negativem Testnachweis (maximal 24 Stunden alt). Die Regelung gilt nicht für geboosterte Personen, hier greift die normale 2G-Regelung.

      Die Testpflicht entfällt bei folgenden Personen:

      • Personen, die eine mittels PCR-Test nachgewiesene Covid-19 Infektion hatten und davor oder danach mindestens eine Impfung erhalten haben,
      • Personen mit einer zweimaligen Impfung, bei denen die zweite Impfung mehr als 14, aber weniger als 90 Tagen zurückliegt,
      • genesene Personen, bei denen der die Infektion bestätigende PCR-Test mehr als 27 aber weniger als 90 Tage zurückliegt.
      • Personen geboostert sind. Als geboostert gelten Personen, wenn sie unabhängig vom Wirkstoff tatsächlich drei Corona Schutzimpfungen erhalten haben – dies gilt auch für Menschen, die den Einfach-Impfstoff von Johnson & Johnson erhalten habe

      Die 2G-Regelung im Detail:

      • Genesene müssen ein positives PCR-Testergebnis vorlegen. Das Testergebnis muss mindestens 28 Tage und darf höchstens sechs Monate alt sein. Nach dem Ablauf von sechs Monaten verfällt jedoch der Status als Genesener, das heißt, Sie benötigen ab diesem Zeitpunkt wieder ein negatives Testergebnis oder wie aktuell bei der 2G-Regelung einen Impfausweis. Ein Genesennachweis kann Ihnen auch der Hausarzt ausstellen.
      • (Durch)Geimpfte: Vorweisen des Impfnachweises (Dokument oder App), aus welchem hervorgeht, dass die vollständige Impfung mindestens 14 Tage zurückliegt. Vollständig bedeutet: Es muss auch die zweite Dosis verabreicht worden sein, wenn für einen Impfstoff zwei Dosen vorgesehen sind (z. B. bei BioNTech, Moderna und Astrazeneca). Erlaubt ist als Nachweis nur ein in der EU zugelassener Impfstoff.

      Die Regelungen entfallen bei:

      • Personen, die aus medizinischen Gründen nicht gegen das Coronavirus geimpft werden können. Hierbei gilt es ein gültiges ärztliches Attest, im Original vorzulegen. Parallel dazu gilt es einen negativen Testnachweis (24. Gültigkeit vorzulegen)

      Folgendes muss bei einem Besuch vorgelegt werden: 

      • negativer Testnachweis (24 Stunden gültig, ausgenommen für geboosterte Personen ab 13.01.2022)
      • vollständiger Impfnachweis (2. Impfung mindestens 14 Tage her, vollständig)
      • alternativ Genesenenzeugnis (max. 6 Monate alt)
      • Lichtbildausweis/Personalausweis

    Alle Fragen zum Aufenthalt im Bad

    • Was muss ich bei meinem Besuch beachten?

      Neben der Haus- und Badordnung gilt es die Sicherheits- und Hygieneregeln im Aaseebad Ibbenbüren zu achten. Das betrifft u.a. den Mund- und Nasenschutz im Eingangs und Umkleidebereich, die Nies- und Hustenetikette.

    • Welche Bereiche sind geöffnet?

      Praktisch alle Bereiche und Attraktionen stehen dem Gast zur Verfügung.  Ob unsere Wasserrutsche, Sprungtürme, Climbing-Wall, Textilsauna oder die IBB-Welle.

    kontaktformular

    captcha
    Pflichtfelder sind mit * markiert